Pages

Freitag, 25. Dezember 2015

*kurze Pause* - Bin dann mal weg!

Hey,
ich mache für einen Woche eine ungeplante Pause. Ich habe nämlich von meiner lieben Familie zu Weihnachten einen Urlaub am Meer geschenkt bekommen. Und nein wir fahren nicht erst nächstes Jahr los, sondern gleich morgen! Das heißt für mich also noch schnell die Koffer packen und nichts wie los! Da bleibt mir natürlich keine Zeit mehr Posts für die Woche fertig zu machen.
Auf jeden Fall freue ich mich auf meinen Urlaub und wünsche euch allen einen guten Rutsch ins neuer Jahr. :)
Am 03.01. werde ich dann wieder zuhause sein, also werdet ihr dann erst im neuen Jahr von mir hören! ;)
Liebe Grüße, Paula

Neuzugänge Dezember

Hey,
diesen Monat sind so viele  neue Bücher bei mir eingetrudelt, dass ich erstmal überlegen muss, wo ich anfange soll. Einmal habe ich total viele Bücher gewonnen und dann gab es noch so viele Geschenke!







Ich fange mal mit den Geschenken an:

"After truth" und "After love" habe ich zu Weihnachten bekommen und mich riesig gefreut, da ich nach dem 1. Teil einfach wissen musste wie es weiter geht. Hier ist auch meine Rezension zu "After passion".

Meine Freundin hat mir "Legend - Fallender Himmel" geschenkt, das Buch hatte ich gar nicht so auf dem Schirm und irgendwie hatte ich auch noch nie den Klappentext gelesen, aber es hört sich wirklich spannend an. Ich hab mich riesig über diese Überraschung gefreut. :)

Das Buch "Zwischen uns die Flut" wünsche ich mir schon sooooo lange, jetzt steht es endlich in meinem Bücherregal. *-*

Zum Nikolaus ist "Dash und Lilys Winterwunder" schon bei mir eingetroffen. Ich habe es auch schon durchgelesen und rezensiert.


Meine Gewinne:
Riesig gefreut habe ich mich über "Talon - Drachenzeit", das ich bei Insi von Die Eule und ihre Bücher gewonnen habe. Das Buch kam auch so süß bei mir an, zusammen mit ein paar leckeren Schokobons. :)

Nächstes Jahr Weihnachten werde ich auf jeden Fall "Winterzauber wider Willen" lesen, welches ich bei Viktoria von Diary of a Booklover gewonnen habe. 

Gespannt bin ich auch auf "Von Null auf Liebe in 7 Minuten" , das ich bei Moni von Süchtig nach Büchern gewonnen habe.

ENDLICH steht "Silber - das dritte Buch der Träume" in meinem Bücherregal. Und zwar dank Lena von Mirroye - just read. Ich bin total ausgerastet als ich gelesen habe, dass ich das Buch gewonnen habe.


So, das waren jetzt die gefühlt tausend Bücher. ;)
Danke nochmal an die ganze Blogs bei denen ich gewonnen habe! Ich habe mich über jedes Buch mega gefreut. :) DANKE!

Liebe Grüße, Paula


*************************

Worum gehts?


After truth:
Zutiefst verletzt hat Tessa ihre stürmische Beziehung zu Hardin beendet. Seit sie die Wahrheit über ihn erfahren hat, fühlt sie sich verraten und gedemütigt. Sie will ihr Leben zurück – ihr Leben vor Hardin. Doch da ist die Erinnerung an seine leidenschaftliche Liebe, seine Berührungen, die hungrigen Küsse. Ihr Verlangen nach dem unberechenbaren Mann mit den grünen Augen ist immer noch zu stark. Und sie weiß, dass er sie nicht einfach aufgeben wird. Aber kann er sich ändern? Können sie einander retten, oder wird der Sturm sie in die Tiefe reißen? 

Legend - Fallender Himmel:
Eine Welt der Unterdrückung. Rachegefühle, die durch falsche Anschuldigungen genährt werden. Und eine grenzenlose Liebe, die dem Hass entgegentritt. Dies ist die Geschichte von Day und June. Getrennt sind sie erbitterte Gegner, aber zusammen sind sie eine Legende! "Fallender Himmel" ist der erste Band der Legend-Trilogie. Die New-York-Times-Bestseller-Autorin bettet die zeitlose Geschichte ihrer Legend-Trilogie über Rache, Verrat und eine legendäre Liebe in ein dystopisches Setting, das erschreckend realistisch und aktuell wirkt: ein Unrechtsregime, das jedes Aufbegehren brutal unterdrückt, Straßenschlachten und ein trotz aller Widrigkeiten unstillbarer Durst nach Freiheit und Gerechtigkeit.

Zwischen uns die Flut:
Zwei Familien, zwei Schicksale. Dazwischen eine Liebe, die nicht sein darf. Als Nina und Max sich ineinander verlieben, steht ein großes Geheimnis zwischen ihnen. Es wird ihre Wege auseinanderreißen und wieder zueinanderführen. Doch die Wahrheit kann zerstörerisch sein. Sie sät Zorn, wo Schuld gesucht wird. Und nur allzu schnell werden aus Opfern Täter. Eine atemlose Jagd nimmt mit einer Entführung ihren Anfang, und schon bald ist klar: Nichts ist, wie es scheint.

Dash und Lilys Winterwunder:
Kurz vor Weihnachten entdeckt Dash in einer Buchhandlung ein rotes Notizbuch, in dem ein Mädchen namens Lily den Finder zu einem geheimnisvollen Spiel auffordert. Bald schicken sich die beiden gegenseitig quer durch Manhattan. Über das Notizbuch tauschen sie ihre Gedanken und Träume aus und kommen sich dadurch näher – ohne sich jedoch zu begegnen. Immer größer wird der Wunsch, den anderen endlich kennenzulernen, und doch macht ihnen der Gedanke daran auch Angst. Und so zögern sie das erste Treffen hinaus, bis es fast zu spät ist …

Talon - Drachenzeit:
Drachen: gefährlich, magisch, unwiderstehlich!

Strand, Meer, Partys – einen herrlichen Sommer lang darf Ember Hill das Leben eines ganz gewöhnlichen kalifornischen Mädchens leben! Danach muss sie in die strenge Welt des Talon-Ordens zurückkehren – und kämpfen. Denn Ember verbirgt ein unglaubliches Geheimnis: Sie ist ein Drache in Menschengestalt, auserwählt, um gegen die Todfeinde der Drachen, die Krieger des Geheimordens St. Georg, zu kämpfen. 

Garret ist einer jener Krieger, und er hat Ember sofort als Gefahr erkannt. Doch je näher er ihr kommt, umso mehr entflammt er für das ebenso schöne wie mutige Mädchen. Und plötzlich stellt er alles, was er je über Drachen gelernt hat, infrage …


Winterzauber wider Willen:
Dezember: und Kayla Green hat nur einen Weihnachtswunsch: dass das „Fest der Liebe“ möglichst schnell vorbeigeht! Schlitten, Rentiere und dieser bärtige alte Mann im roten Mantel sind ihr ungefähr so angenehm wie Zahnschmerzen. Da kommt der PR-Expertin der Auftrag von Jackson O’Neil sehr gelegen. Als der Hotelier sie bittet, die Feiertage im malerischen Snow Crystal zu verbringen und dort eine Kampagne für das Skiresort seiner Familie zu entwickeln, kann Kayla nicht Nein sagen. Immerhin ist Jackson ihr Auftraggeber - und dazu äußerst attraktiv! Und die luxuriöse Blockhütte, in der er sie einquartiert, entpuppt sich zum Glück als lamettafreie Zone. Doch schon das erste Treffen mit Jacksons Familie bringt die Weihnachtshasserin ganz schön in Bedrängnis …

Von Null auf Liebe in 7 Minuten:
'Ein Herz braucht nicht zu wissen. Ein Herz muss nur fühlen.' Von Null auf Liebe in 7 Minuten Die 28-jährige Jil ist Single, wünscht sich jedoch nichts sehnlicher, als endlich den richtigen Mann zu finden, mit dem sie den Rest ihres Lebens verbringen möchte. Der Einladung ihrer Freundinnen zu einem Speed Dating sieht sie allerdings eher skeptisch entgegen, denn von Null auf Liebe innerhalb von 7 Minuten ist für sie unvorstellbar. Doch ein Blick in Corys kaffeebraune Augen belehrt sie eines Besseren: Liebe geht manchmal schneller als Haarewaschen. Ein humorvoller Liebesroman mit Tiefgang und dem gewissen Prickeln an den richtigen Stellen.

Silber - das dritte Buch der Träume:
Es ist März, in London steht der Frühling vor der Tür – und Liv Silber vor drei Problemen. Erstens: Sie hat Henry angelogen. Zweitens: Die Sache mit den Träumen wird immer gefährlicher. Arthur hat Geheimnisse der Traumwelt ergründet, durch die er unfassbares Unheil anrichten kann. Er muss unbedingt aufgehalten werden. Drittens: Livs Mutter Ann und Graysons Vater Ernest wollen im Juni heiraten. Und das böse Bocker, die Großmutter von Grayson, hat für die Hochzeit ihres Sohnes große Pläne, allerdings ganz andere als die Braut. 
Liv hat wirklich alle Hände voll zu tun, um die drohenden Katastrophen abzuwenden …

Donnerstag, 24. Dezember 2015

Frohe Weihnachten!



Hey,
heute ist schon Heiligabend, wie doch die Zeit verfliegt! Ich wünsche euch schöne Weihnachtstage, das ihr Glücklich seit, Geschenke vom Herzen bekommt und einfach zufrieden seit. Also besinnliche Feiertage euch allen!

Liebe Grüße, Paula

Mittwoch, 23. Dezember 2015

[Rezension] Ein kleiner Funken Hoffnung



Autorin: Sarah Saxx


Taschenbuch


105 Seiten


Preis: 5,99 €


Hier kaufen



Klappentext:

Langsam, aber sicher begräbt Sophie ihre Hoffnung auf eine gemeinsame Zukunft mit ihrem Freund Fabian. Seit er sich selbstständig gemacht hat, stellt er die Arbeit über alles – auch über Sophie. Als sie dann auch noch hinter sein großes Geheimnis kommt, steht Sophie vor einer folgenschweren Entscheidung. Und das alles kurz vor Weihnachten.

Meine Meinung:

Ich hatte an das Buch nicht viele Erwartungen, eigentlich wollte ich nur eine nette Geschichte für die Weihnachtszeit. Leider habe ich die nicht wirklich bekommen.
Schon mit den Charakteren fing es an! Es ist jetzt nicht so das sie unsympathisch waren oder so, aber ich konnte einfach zu niemanden eine emotionale Bindung aufbauen. Auch nicht zur Protagonistin Sophie, was wohl einfach am Schreibstil der Autorin liegt. Abgesehen von den Emotionen, mag ich ihren Schreibstil aber. Das Buch lies sich schnell weg lesen. Obwohl ich sagen muss, dass mir auch hier das fesselnde fehlte, ich war nicht so motiviert weiter zu lesen.

Die Geschichte an sich war zwar ganz okay, aber auch nicht so überwältigend. Mir hat für eine weihnachtliche Geschichte einfach der Witz gefehlt. Allgemein erwarte ich von einem Weihnachtsbuch, dass es gute Laune und Vorfreude auf Weihnachten macht. Vielleicht hätte Sarah Saxx die Handlungen einfach nicht zur Weihnachtszeit passieren lassen sollen. Bei mir hat es ein bisschen die Stimmung gedrückt.

Fazit:

Alles in allem, eine ganz unterhaltsame Geschichte, die sich zwar schnell weg lesen lässt, aber nicht so meinen Geschmack getroffen hat. Außerdem meiner Meinung nach nicht so passend für die Weihnachtszeit ist.



Cover Theme Day #12

Der "Cover Theme Day" ist eine Aktion von mir und alle Infos dazu findet ihr hier.

***Wichtig***

Wegen dem Feiertagsstress bei mir, fällt der Cover Theme Day nächsten Mittwoch aus! Das nächste Thema ist also für den 06.01.2016!
************

Hey,
das Thema diese Woche habe ich doch schön leicht gemacht oder? Ich bin mal gespannt was ihr so ausgesucht habt. :)

Thema: Ein weihnachtliches Cover


Winterzauber wider Willen
Ich habe mich für "Winterzauber wider Willen" von Sarah Morgan entschieden.
Bis jetzt habe ich das Buch zwar noch nicht gelesen, aber ich würde es gerne im nächsten Jahr zu Weihnachten lesen, da ich es dieses Jahr nicht mehr schaffe. :)
Mit dem Weihnachtsbaum im Hintergrund und der ganzen Festbeleuchtung ist es ein schön weihnachtliches Cover. 



So, jetzt wünsche ich euch morgen allen ein schönes Weihnachtsfest und schöne Geschenke. :) Außerdem drück ich euch die Daumen, dass eure Geschenke gut ankommen. ;)
Liebe Grüße, Paula

Thema übernächste Woche: Ein Cover das einen neuen Weg zeigt

Dienstag, 22. Dezember 2015

Gemeinsam Lesen #5

Alle Infos zu dieser Aktion findet ihr bei Schlunzen Bücher.

Hey, 
heute bin ich passend zur Weihnachtszeit auch mit einem Weihnachtsbuch dabei.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese gerade "Ein kleiner Funken Hoffnung" und bin auf Seite 10.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Am nächsten Morgen wurde ich aus dem Schlaf gerissen, als jemand meinen Slip nach unten zog.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Da ich bis jetzt nur ein Kapitel gelesen habe, lässt sich noch nicht so viel zu dem Buch sagen. :)

4.  Würdest du gerne mal als ein Charakter Vorbild sein, was dann in einem Roman mitspielt? Also ich meine dein Namen, dein Aussehen oder wie du bist würden in einem Buch erscheinen.
Ja, dass würde ich richtig cool finden. :) Für mich müsste der Charaktere, aber gar nicht mal meinen Namen haben, ich würde es spannend finden, was mir der Autor/-in für einen geben würde.

So, das wars dann auch schon. Ich wünsche euch noch einen weihnachtlichen Dienstag. :)
Liebe Grüße, Paula

Freitag, 18. Dezember 2015

[Rezension] Dash und Lilys Winterwunder


Autorin: Rachel Cohn


Verlag: cbt


Taschenbuch


320 Seiten


Preis: 7,99 €


Hier kaufen



Klappentext:

Kurz vor Weihnachten entdeckt Dash in einer Buchhandlung ein rotes Notizbuch, in dem ein Mädchen namens Lily den Finder zu einem geheimnisvollen Spiel auffordert. Bald schicken sich die beiden gegenseitig quer durch Manhattan. Über das Notizbuch tauschen sie ihre Gedanken und Träume aus und kommen sich dadurch näher – ohne sich jedoch zu begegnen. Immer größer wird der Wunsch, den anderen endlich kennenzulernen, und doch macht ihnen der Gedanke daran auch Angst. Und so zögern sie das erste Treffen hinaus, bis es fast zu spät ist …

Meine Meinung:

Das Buch hat es im Laufe der Geschichte doch noch geschafft mich zu über zeugen. Obwohl ich am Anfang eher so meine Zweifel hatte. Ich kam zwar gut in die Geschichte rein, da der Schreibstil von Rachel Cohn sehr angenehm ist, aber zuerst war mir die Geschichte irgendwie etwas zu langweilig. Doch nach der Hälfte des Buches wurde es dann doch immer besser und konnte mich mehr mitreißen.

Was mir allerdings auch nicht so gut gefallen hat, war dass die Hauptpersonen extrem speziell waren. Eigentlich habe ich nichts dagegen, wenn Charaktere anders sind und nicht so "normal", aber hier sind sie so super nerdig und manchmal sehr seltsam. Es wirkte für mich ein bisschen so, als wollte die Autorin unbedingt ganz besondere Personen erfinden und hat es deswegen total übertrieben.

Ansonsten ließ sich das Buch sehr gut und schnell lesen. Die Idee mit dem Notizbuch fand ich ja wirklich süß und Cohn hat sie auch sehr gut benutzt. Meine Erwartungen an dieses Buch hat sie damit voll und ganz erfüllen können.

Cover:

Mir gefällt das Cover wirklich gut. Man sieht gleich das es ein Buch für die Weihnachtszeit ist und die Beiden Personen strahlen einen so süß an. Obwohl ich sonst nicht so gerne mag wenn man Gesichter auf Covern sieht, da sie schnell die Vorstellungskraft beeinflussen, stört es mich hier irgendwie überhaupt nicht. 


Lieblings Charakter:

Am lustigsten fand ich Boomer, der beste Freund von Dash. Natürlich ist Boomer nicht sein richtiger Name, sondern nur ein Spitzname, da er aber im Buch die ganze Zeit so genannt wird, habe ich mir seinen richtigen Namen gar nicht gemerkt.
Er ist auch etwas merkwürdig, aber auf eine lustige und liebenswerte Art. Und weil er den meisten Witz in die Geschichte gebracht hat, ist er mein lieblings Charakter!

Fazit:

Trotz ein paar negativen Punkten, ist es ein sehr schönes Buch für die Vorweihnachtszeit. Es versetzt ein in das weihnachtliche New York und man kommt viel mehr in Weihnachtsstimmung.

Donnerstag, 17. Dezember 2015

Bloggeburtstag! Oder doch nicht?

Hey,
genau vor einem Jahr habe ich mir diesen Blog erstellt, dass heißt eigentlich wäre heute mein 1. Bloggeburtstag, doch nach ein paar Beiträgen hatte mich sofort wieder die Lust am bloggen verlassen. Dann kam länger als ein halbes Jahr lang gar nichts.
Im Oktober diesen Jahres habe ich mich dann entschieden doch nochmal das Bloggen auf zu greifen und es läuft wesentlich besser. Vor allem macht es mir jetzt richtig Spaß. Deshalb sehe ich den 17.12. auch nicht als Gründungstag dieses Blogges, sondern den 04.10.2015 . An diesem Tag habe ich nämlich den ersten Beitrag nach der langen Pause gepostet.
Trotzdem möchte ich an dieser Stelle mal meinen liebe Lesern danken, die mich unterstützen. :)

Mittwoch, 16. Dezember 2015

Cover Theme Day #11

Der "Cover Theme Day" ist eine Aktion von mir und alle Infos dazu findet ihr hier.

Hey,
eigentlich dachte ich das mir dieses Thema sehr leicht fallen würde, doch es hat sich das Gegenteil herausgestellt. Ich habe erst überhaupt nichts gefunden, doch dann bin ich doch noch fündig geworden.


Thema: Ein Cover, bei dem man an die Schulzeit denkt


Ich habe das Buch "Plötzlich It - Girl" von Katy Birchall entdeckt. Und ich finde, dass es ziemlich gut passt. Man sieht dem Mädchen nämlich vom Style her ziemlich an, dass sie zur Schule geht. Das wird dann auch nochmal dur die Hefte in ihren Händen unterstrichen. Auch so an sich ist das Cover sehr lustig und süß gestaltet.




Habt ihr genauso schwer ein Cover gefunden oder viel es euch leichter? 

Das Thema für die nächste Woche muss einfach sein. ;) Schließlich ist am nächsten Tag ja schon Weihnachten.

Liebe Grüße, Paula

Thema nächste Woche: Ein weihnachtliches Cover

Montag, 14. Dezember 2015

Montagsfrage #9

Das ist eine Aktion von Buchfresserchen.
Bist du mit Büchern kritischer geworden, seit du bloggst?
Ja, auf jeden Fall! Vorher habe ich zwar auch viel über die Bücher die ich lese nachgedacht, aber sie nie wirklich bewertet. Und wenn mir ein Buch mal nicht gefallen hat, habe ich auch keine Gedanken daran verschwendet, warum es mir nicht gefallen hat.

Samstag, 12. Dezember 2015

Lebkuchen Kekse

Hey,
heute habe ich ein Leckeres Rezept für euch. Und zwar Lebkuchen Kekse! Sie sind perfekt für die Weihnachts-/Winterzeit zum Verschenken oder selber futtern. Ich habe sie auch erst kürzlich einer Freundin geschenkt.






Was ihr dafür tun müsst:
200 g Butter                mit dem Mixer schaumig rühren, dann
220 g Zucker
3/4 TL gemahlener Ingwer
3/4 TL gemahlener Kardamonn
1/2 TL gemahlene Nelken
3/4TL Zimt                   dazugeben und
200 ml Sahne                halb steif geschlagen unterziehen

1/2 TL Backpulver          mit der Hälfte von
700 g Mehl                   vermischen und auf niedrigste Stufe
                              unterrühren. Das restliche Mehl nach und
                              nach hinzufügen. Den Teig auf einer
                              bemehlten Unterlage gut durchkneten zu
                              einer Kugel formen bedecken und
                              über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Den Teig portionsweise möglichst dünn ausrollen. Beliebige Formen ausstechen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech im vorgeheizten bei 200° C etwa 10 min. backen.

*************************************************************

Vielleicht hat ja der ein oder andere Lust das Rezept nach zu backen. :)
Liebe Grüße, Paula

Donnerstag, 10. Dezember 2015

Mittwoch, 9. Dezember 2015

Cover Theme Day #10

Der "Cover Theme Day" ist eine Aktion von mir und alle Infos dazu findet ihr hier.

Hey, 
da bei dem heutigen Thema ganz verschiedene Cover genommen werden können, bin ich mal auf eure gespannt. :)

Thema: Ein kunterbuntes Cover

Ich habe das Buch "Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt" von Nicola Yoon schon oft gesehen und ich liebe dieses Cover einfach. :) Deshalb viel mir dieses Thema auch nicht schwer, da ich sofort dieses Cover im Kopf hatte.
Mir gefällt die weiße Schrift in diesen bunten Zeichnungen einfach super gut. Das ist einfach ein soooooo tolles Cover. *-*



So, jetzt bin ich aber auf eure kunterbunten Cover gespannt! Also packt mir die Links in die Kommentare. ;)

Liebe Grüße, Paula

Thema nächste Woche: Ein Cover, bei dem man an die Schulzeit denkt

Dienstag, 8. Dezember 2015

Disney Dienstag #3



Hey,
heute ist endlich mal wieder der Disney Dienstag von LeFaBook dran. :) Das heutige Thema finde ich echt süß und ich bin sehr stolz auf mich, dass ich ein passendes Buch auf meinem SUB liegen habe. Da mein SUB ja meist nicht so groß ist. Aber jetzt zum Thema:

Den kleinen Kerl müsst ihr einfach kennen: Stitch der blaue Held! Wir haben bestimmt auch viele blaue Helden auf unserem SUB liegen - die eben erst diesen Titel offiziell tragen dürfen, wenn wir sie lesen und tatsächlich bewerten können. Als ran an die ungelesenen BLAUEN Bücher - sucht euch eines aus, dass ihr im kommenden Beitrag präsentiert und mit anderen teilt... (Falls ihr wirklich gar kein blaues Buch auf dem SUB habt, schaut ob ihr ein blaues Buch in eurem Regal findet und stellt einfach dieses vor - im großen Notfall langt auch eine blaue Abbildung auf dem Cover, also das Buch muss nicht komplett in Blau gehalten sein...) Kurzum: 

Das Buch "In dieser ganz besonderen Nacht" von Nicole C. Vosseler liegt erst seit kurzem auf meinem SUB, da ich es erst neulich bei Steffi von Seitenzauber gewonnen habe. 
Ich freue mich auch schon sehr darauf das Buch zu lesen, es hört sich nämlich wirklich gut an.



Habt ihr ein blaues Buch auf eurem SUB? Wenn ja schreibt mir doch mal welches! :)

Liebe Grüße, Paula

Montag, 7. Dezember 2015

Montagsfrage #8

Das ist eine Aktion von Buchfresserchen.

Welche Frage im Bezug auf Bücher und Lesen würdest du gerne mal bei der Montagsfrage sehen und warum?

Folgende Frage wäre mal ganz interessant:Welches Buch hättest du am liebsten in die Ecke geworfen nachdem du das Ende gelesen hast?
Ich weiß aber nicht, ob es so eine ähnliche nicht schon mal gab.

Mittwoch, 2. Dezember 2015

[Rezension] Man küsst sich immer zweimal

Autorin: Petra Kasch


Verlag: Ravensburger


Taschenbuch


224 Seiten


Preis: 9,99 €


Hier kaufen




Klappentext:

Sophie ist verzweifelt. Da hat sie in den letzten Ferien Nikos, den süßesten, romantischsten Jungen in ganz Griechenland kennengelernt, und jetzt das: Seit Tagen herrscht Funkstille! Dabei war Sophie sich so sicher, dass das zwischen ihnen mehr war als nur ein Ferienflirt. Doch eine geheimnisvolle SMS katapultiert sie zurück ins Sommerglück: Am Bahnhof wartet eine Riesenüberraschung auf sie! Wenn da nur nicht die topgestylte, wimpernklimpernde Charlotte wäre ...

Meine Meinung:

Ich habe mich wirklich darauf gefreut das Buch zu lesen, da mir der 1. Teil "Ferien mit Mama und andere Katastrophen" so gut gefallen hatte. Leider konnte der 2. Teil nicht mit seinem Vorgänger mithalten.

Sophie als Protagonistin mag ich total gerne, weil ihr die ganze Zeit verrückte Dinge passieren. Auf der einen Seite finde ich das sehr unterhaltsam, doch manche Sachen sind für meinen Geschmack schon zu unrealistisch. 
In die Geschichte an Sich bin ich relativ schnell rein gekommen, was einfach an dem schönen Schreibstil der Autorin liegt. Nach den ersten paar Seiten wusste ich auch wieder genau was im vorigen Teil passiert war. Aber auch wenn man den 1. Teil nicht gelesen hat lässt es sich sehr schnell in die Geschichte hinein finden.
Was auch noch sehr schön war, waren die sehr kurzen Kapitel. Ich liebe es, wenn ein Buch so kurze Kapitel hat. Und wie man in so kurze Kapitel dann noch so viel Aktion rein bringen kann, das beeindruckt mich echt.

Leider musste ich in diesem Buch nicht so viel lachen, das war nämlich das was für mich das letze Buch ausgemacht hat. Es war jetzt nicht so das dieser Teil nicht witzig war, er hatte schon einige lustige Stellen, nur musste ich da eher schmunzel und nicht richtig laut loslachen.

Alles in allem ein sehr schönes Buch für zwischendurch!

Lieblings Charakter:

Auf jeden Fall Sophie's Mutter Ulrike! Sie ist eine total chaotische Mutter, die keinen Mann hat nachdem Sophie's Vater abgehauen ist und seitdem ist sie immer sehr skeptisch bei den Männern. Mir war sie von Anfang an sympathisch und auch in diesem Teil mochte ich sie unglaublich gerne.

Cover Theme Day #9

Der "Cover Theme Day" ist eine Aktion von mir und alle Infos dazu findet ihr hier.

Hey,
das heutige Thema ist mir sehr leicht gefallen, da ich mir das Buch was ich mir ausgesucht habe zum Nikolaus wünsche. :)

Thema: Ein Cover im Schnee



Mir gefällt das Cover an sich eh total gut und ich finde es einfach perfekt passend zum Thema.









Jetzt bin ich mal auf eure Cover im Schnee gespannt. :) Lasst wie immer einfach einen Link zu eurem Beitrag in den Kommentaren.

Liebe Grüße, Paula

Thema nächste Woche: Ein kunterbuntes Cover

Dienstag, 1. Dezember 2015

Neuzugänge November

Hey,
im November war ich ein richtiger Glückspilz und habe 3 Bücher gewonnen. :) Und ein weiteres hat anders den weg auf meinen SUB gefunden.

Das Buch "Ein kleiner Funken Hoffnung" von Sarah Saxx habe ich bei Katja's Bücherwelt zusammen mit ein paar Goodies gewonnen und werde es auf jeden Fall in der Weihnachtszeit lesen.

Meine Schwester hat sich das Buch "Könntest du nur bei mir sein" von Lara Avary gekauft, was ich auch auf jeden Fall lesen möchte, da es sich wirklich gut anhört.

Bei der lieben Steffi von Seitenzauber habe ich "In dieser ganz besonderen Nacht" von Nicole C. Vosseler gewonnen zusammen mit noch anderen tollen Geschenken. Danke dafür auch nochmal an dich Steffi, ich freue mich schon das Buch zu lesen.

Zu guter Letzt habe ich mich bei einer Leserunde beworben und "Man küsst sich immer zweimal" von Petra Kasch gewonnen.


Ein kleiner Funken Hoffnung
Langsam, aber sicher begräbt Sophie ihre Hoffnung auf eine gemeinsame Zukunft mit ihrem Freund Fabian. Seit er sich selbstständig gemacht hat, stellt er die Arbeit über alles – auch über Sophie. Als sie dann auch noch hinter sein großes Geheimnis kommt, steht Sophie vor einer folgenschweren Entscheidung. Und das alles kurz vor Weihnachten.

Könntest du nur bei mir sein
Als Kelseys eineiige Zwillingsschwester Michelle bei einem Autounfall stirbt, bleibt Kelsey ohne ihre andere Hälfte zurück. Der Einzige, der von dem tragischen Unfall nichts weiß, ist Michelles Freund Peter, der bei einem Einsatz in Afghanistan ist. Und als Kelsey ihn schließlich online erreicht, bringt sie es nicht über sich, ihm die Wahrheit zu sagen. Als Peter sie für Michelle hält und ihr sagt, dass einzig ihr Anblick ihn aufrechterhält, lässt Kelsey ihn in dem Glauben, sie sei ihre Schwester. Der Beginn einer Lügenspirale, aus der es kein Entkommen gibt, wenn sie Peter nicht das Herz brechen möchte. Zumal sie sich verliebt hat – in genau den einen, den sie niemals haben darf.

In dieser ganz besondern Nacht
Eine unsterblich schöne Liebe ...

Nach dem Tod ihrer Mutter muss Amber, die in einer deutschen Kleinstadt gelebt hat, nach San Francisco ziehen – zu ihrem Vater, den sie kaum kennt. Sie fühlt sich einsam und verlassen. Eines Abends begegnet sie dort in einem leer stehenden Haus Nathaniel, einem seltsam gekleideten Jungen. Er scheint der Einzige zu sein, der sie versteht. Aber er bleibt merkwürdig auf Distanz. Als Amber den Grund dafür erfährt, zieht es ihr den Boden unter den Füßen weg: Nathaniel stammt aus einer anderen Zeit und die beiden können niemals zusammenkommen. Doch in einer ganz besonderen Nacht versuchen die beiden das Unmögliche …


Man küsst sich immer zweimal
Sophie ist verzweifelt. Da hat sie in den letzten Ferien Nikos, den süßesten, romantischsten Jungen in ganz Griechenland kennengelernt, und jetzt das: Seit Tagen herrscht Funkstille! Dabei war Sophie sich so sicher, dass das zwischen ihnen mehr war als nur ein Ferienflirt. Doch eine geheimnisvolle SMS katapultiert sie zurück ins Sommerglück: Am Bahnhof wartet eine Riesenüberraschung auf sie! Wenn da nur nicht die topgestylte, wimpernklimpernde Charlotte wäre ...


So, das waren meine ganzen Neuzugänge. Ich freue mich schon darauf sie alle zu lesen. *-* 
Liebe Grüße, Paula

Gemeinsam Lesen #4

Alle Infos zu dieser Aktion findet ihr bei Schlunzen Bücher.

Hey, 
heute nehme ich mal wieder an der Aktion Gemeinsam Lesen teil. :)

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese gerade "After passion" von Anna Todd und bin auf Seite 208.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Mir ist heiß, viel zu heiß.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Es ist einfach nur mega gut! Ich hatte mich auf ein nettes Buch für zwischen durch eingestellt und dann das! Es hat mich total überwältigt. Ich könnte am liebsten nur dieses Buch lesen. Leider habe ich gerade sehr viel Schulstress.

4. Liest du Buchbewertungen auf anderen Blogs komplett durch, schaust du nur auf das Fazit am Ende oder gar nur auf die Anzahl der Sterne? 
Das ist immer Unterschiedlich, wenn ich das Buch selbst schon gelesen habe, lese ich oft die ganze Rezension. Aber wenn ich ein Buch vielleicht noch lesen möchte, lese ich meist nur das Fazit und guck auf die Sterne. 


So, das war's auch schon wieder.
Liebe Grüße, Paula

Montag, 30. November 2015

Montagsfrage #7

Das ist eine Aktion von Buchfresserchen.


Liest du auch Bücher, die nicht aktuell (also in den letzten Jahren erschienen) sind, aber nicht zu den Klassikern zählen?

Ja, ich lese sogar sehr oft Bücher die vor ein paar Jahren erschienen sind. Meist schau ich mich einfach in der Buchhandlung um und nehme das mit was mich gerade anspricht und worauf ich Lust habe. Und da sind dann öfter Bücher bei die schon vor längerem erschienen sind.

Donnerstag, 26. November 2015

[Rezension] Was uns bleibt ist jetzt


Autorin: Meg Wolitzer


Verlag: cbt


Gebundenes Buch


384 Seiten


Preis: 17,99 €


Hier kaufen



Klappentext: 

Jam durchlebt die erste große Liebe zu Reeve so intensiv wie nichts zuvor. Dann stirbt Reeve und für Jam macht das Leben keinen Sinn mehr. Ein Internat für traumatisierte Teenager soll helfen, und speziell eine exklusive Literaturklasse, der Jam zusammen mit nur vier anderen Schülern zugeteilt wird. Ihre Lehrerin, Mrs Q, gibt ihnen Tagebücher mit. Nichts Neues, denkt Jam, aber als die Jugendlichen dann wirklich nachts darin schreiben, geschieht etwas Unvorstellbares: Sie gelangen nach Belzhar, in die Welt ihrer eigenen Vergangenheit vor dem schrecklichen, alles verändernden Ereignis. Gierig saugt Jam die Zeit mit Reeve in sich auf. Doch mit jeder Seite nähert sich der Tag, an dem sie sich der Wahrheit stellen muss. Ist sie bereit, ihre Zukunft zu opfern, um in der Vergangenheit glücklich zu sein, oder gibt sie der Zukunft eine Chance, sie noch glücklicher zu machen?

Meine Meinung:

Das Buch hat mich total überrascht! Ich war zwar gespannt es zu lesen, aber habe nicht gedacht das es mich so "umhaut". 
Die Geschichte war so ergreifend und traurig, das sie mich richtig gefesselt hat und ich das Buch nur schwer aus der Hand legen konnte. Die Schüler in dem Internat Wooden Barn habe so schlimme Schicksale, dass sie mir total leid taten. Vor allem auch Jam. Ich konnte total mit ihr mitfühlen und hätte ihr am liebsten irgendwie geholfen. Aber grade diese Emotionen und traurigen Schicksale haben für mich das Buch aus gemacht.

Der Schreibstil von Meg Wolitzer hat aber natürlich auch seinen Teil dazu bei getragen, dass mir das Buch so gut gefallen hat. Sie hat obwohl die Thematik so ernst ist immer noch Witz mit rein gebracht. Allgemein lies die Geschichte sich sehr leicht weglesen.

Das Ende des Buches hat mich dann nochmal voll überrascht. Auf einmal gab es eine Wendung mit der ich überhaupt nicht gerechnet hatte. Zuerst war ich total verwirrt, doch dann habe ich das ganze begriffen. Und ich muss sagen, Meg Wolitzer ist echt genial! Ich denke damit haben die wenigsten gerechnet. 
Und genau das macht für mich ein gutes Buch erst richtig gut, wenn etwas komplett Unerwartetes passiert.

Alles in allem: Ein tolles und ergreifendes Buch, was mich sehr zum nachdenken angeregt hat.

Lieblings Charakter:

Mit am meisten ans Herz gewachsen ist mir Griffin. Er ist ebenfalls ein Schüler in Wooden Barn und hat auch ein heftiges und traumatisches Erlebnis hinter sich. Im Buch spielt er mit eine sehr bedeutene Rolle, worüber ich nicht mehr sagen kann, da ich euch nicht spoilern möchte.
Griffin ist total liebenswürdig, obwohl er mir am Anfang des Buches gar nicht sympathisch war. Doch er ist immer mehr aufgetaut und hat es schließlich geschafft mein Lieblings Charakter zu werden.

Mittwoch, 25. November 2015

Cover Theme Day #8

 Der "Cover Theme Day" ist eine Aktion von mir und alle Infos dazu findet ihr hier. 

Hey.
eigentlich ist das Thema diese Woche ja gar nicht mein Fall, da ich ich fast nie Krimis oder Thriller lese. Doch ich habe mal ein bisschen bei Lovelybooks gestöbert und gleich zwei Bücher gefunden, zwischen denen ich mich nicht entscheiden konnte.


Thema: Ein blutiges Cover
















Einmal habe ich Skalpelltanz (Jenny Milewski) entdeckt. Es ist zwar sehr schlicht, aber die blutige Schrift trifft für mich einfach das Thema. 
Dann habe ich noch Während du stirbst (Tammy Cohen) gefunden. Auf dem Cover ist zwar nicht viel Blut, aber ich finde es trotzdem passend. Es gefällt mir allgemein ziemlich gut.

Jetzt bin ich mal auf eure Cover gespannt, da ich mich in diesem Genre einfach nicht so gut auskenne. :)

Liebe Grüße, Paula

Thema nächste Woche: Ein Cover im Schnee

Freitag, 20. November 2015

Cover Ranking #1

Hey,
ich habe mich dazu entschieden noch bei einer Aktion mit zu machen. Ja, ich weiß ich mache schon bei so vielen Aktionen mit, aber diese ist halt auch einfach sooo toll! *-*
In der Aktion von der lieben Denise geht es darum Cover eines Buches von unterschiedlichen Ländern zu vergleichen. Da ich alle Aktionen liebe, die mit Covern zutun habe, muss ich auf jeden Fall mitmachen. Ich werde aber nicht jede Woche teil nehmen, sondern nur, wenn ich gerade ein Buch habe wo mich die verschiedenen Cover interessieren.

Diese Woche habe ich mich für den ersten Teil der Biss-Reihe von Stephanie Meyer entschieden:





Als erstes ist hier das deutsche Cover, was mir sehr gut gefällt. Ich habe es auch bei mir im Regal stehen, wo es sich sehr gut macht. Obwohl es ja relativ schlicht ist, spricht es mich sofort an.

Mit Abstand am besten finde ich aber das englische Cover. Auch wenn ich zuerst nicht verstanden habe, was es mit dem Apfel auf sich hat. Doch nachdem ich mein Köpfchen mal ein bisschen angestrengt habe bin ich zur Erleuchtung gekommen: Es soll die Scene darstellen wo Edward den Apfel auffängt. Na ja, eigentlich ja auch egal, auf jeden Fall ein wunderschönes Cover.

Das thailändische Cover ist ja noch ganz "okay". Aber es gefällt mir einfach nicht. Diese Farbe passen einfach gar nicht. Wäre das gleiche Bild in schwarz-weiß würde es mir vielleicht ein bisschen besser gefallen.

Bei dem russischen Cover fehlen mir einfach die Worte... es ist einfach nur hässlich und passt nicht zum Buch.

Das indonesische Cover hat mich sofort an Rapunzel erinnert. Die langen blonden Haare passen doch auf niemand anderen und schon gar nicht auf Bella. Von dem roten Hintergrund will ich gar nicht erst anfangen, ich finde ihn einfach nur schrecklich.

Zu guter letzt habe ich hier noch das chinesische Cover. Dieser Comic-Style passt über Haupt nicht zum Inhalt des Buches und auch so gefällt es mir einfach nicht. Doch ich muss es trotzdem Loben, da es das einzige Cover ist was darauf hindeutet, dass es in dem Buch um Vampire geht. Und zwar mit diesen Fledermausflügeln an dem einen chinesischen Buchstaben.



So, das waren jetzt ein paar unterschiedliche Cover die ich mir rausgesucht habe, aber es gibt noch viele mehr. Klickt hier wenn ihr sie euch ansehen wollt.
Welches Cover findet ihr am schönsten? Schreibt es mir doch einfach in einen Kommentar. Ansonsten wünsche ich euch noch ein schönes Wochenende. :)
Liebe Grüße, Paula