Pages

Sonntag, 4. Oktober 2015

Kiss & Crime 1 Zeugenkussprogramm - Rezension


Autorin: Eva Völler

Verlag: Bastei Lübbe

Gebundenes Buch

368 Seiten

Preis: 14,99


Drei Worte die das Buch beschreiben:

spannend, überraschend, liebevoll


Klappentext:

Emily kann es nicht fassen. Eigentlich wollte sie am letzten Wochenende vor ihren Abiklausuren bloß noch etwas feiern, doch dann gerät ihr Leben komplett aus den Fugen: Nach einem bewaffneten Überfall landen ihre Mutter und deren Freund Jonas im Krankenhaus und das nur, weil Jonas sich mit den falschen Leuten eingelassen hat. Auf einmal sind sie alle in so großer Gefahr, dass ein Personenschützer für sie abgestellt wird. Pascal, jung und gut aussehend, sorgt bei Emily für noch mehr Pulsrasen, obwohl ihr sein Machogehabe ziemlich auf die Nerven geht. Als sich die Lage zuspitzt, muss die Familie sogar ins Zeugenschutzprogramm. Von der Großstadt geht's aufs Land - für Emily der totale Absturz. Sie will unbedingt zurück, aber im Zeugenschutz gelten harte Regeln. Und Pascal sorgt dafür, dass sie eingehalten werden - bis Emily schließlich begreift, dass der kleinste Fehler nicht nur ihr Leben in Gefahr bringt, sondern auch ihr Herz ...


Meine Meinung:

Es ist die perfekte Mischung aus einer Liebesgeschichte und Spannung. Nichts kommt zu kurz. Im ganzen Buch lässt es sich sehr gut mit raten, doch trotzdem kamen immer wieder Sachen raus mit denen ich gar nicht gerechnet habe. Es ist dauerhaft spannend, so das es nicht langweilig ist und man nur noch weiter lesen möchte. Auch mit den Charakteren kann man sehr gut mitfühlen. Pascal mochte ich von Anfang an, doch mit Emily musste ich erst Warm werden, doch jetzt find ich sie genauso toll.


Lieblings Charakter:

Emilys Oma - Sie spielt zwar nur eine kleine Nebenrolle, aber ich fand sie von Anfang an so süß und sympathisch.

Kommentare:

  1. Huhu Paula,

    ich lese das Buch im Moment :)
    Omi Gerti finde ich auch am besten und Zeugenkussprogramm an sich finde ich auch gut! :)

    Alles Liebe,
    Nele

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Paula,

    dieses Buch möchte ich schon seit einer Weile lesen, aber der Name "Pascal" schreckt mich so ab. ='D Wenn man jemanden kennt, der den gleichen Namen wie der eventuelle Loveinterest hat, dann muss man sich den doch geradezu beim Lesen vorstellen oder? Naaaa, das brauch ich nicht. =D Wobei deine Rezension schon sehr Positiv klingt. *hmmm* Da muss ich auf jeden Fall noch länger überlegen. Vielleicht schaffe ich es ja den Pascal aus meinem Bekanntenkreis aus meinem Kopf zu verbannen. xD

    Ganz liebe Grüße
    Leni =)

    AntwortenLöschen