Pages

Freitag, 23. Oktober 2015

Neuzugänge Oktober

Hey,
im Oktober haben diese drei Bücher den Weg in mein Bücherregal gefunden. Alle drei sind Spontankäufe, wie es immer die meisten Bücher von mir sind.

Die beiden Bücher von Abbi Glines Twisted Perfecction und Simple Perfection habe ich beide aus einer Kiste mit Mängelexemplaren im Supermarkt gefunden. Ich liebe es immer in solchen Kisten zu wühlen, den manchmal findet man dort echt gute Bücher zu guten Preisen und mich stört es nicht wenn da der ein oder andere Druckfehler drin ist. Ich habe bis jetzt ein Buch von Abby Glines gelesen und war damit so semi zufrieden. Ich wollte ihren Büchern aber trotzdem nochmal eine Chance geben.

Was uns bleibt ist jetzt von Meg Wolitzer habe ich mir in der Buchhandlung als Blind Date gekauft, mehr dazu hier. Ich finde es hört sich ziemlich gut an und ich bin mal gespannt ob es das auch ist.




Twisted Perfection
Ist die wahre Liebe es wert, alles dafür aufzugeben? Della ist endlich frei. Als sie ins Auto steigt und einfach losfährt, lässt sie nicht nur ihr Elternhaus, sondern auch ihre Vergangenheit hinter sich. Sie will unbeschwert leben und die Welt entdecken. Bei einem Zwischenstopp im sonnigen Rosemary Beach lernt sie an einer Tankstelle den unverschämt charmanten Woods kennen. Doch was für Della als heißer One-Night-Stand beginnt, wird ihr Leben für immer verändern … 

Simple Perfection
Was tun, wenn du den Menschen, den du liebt, zerstören wirst? Della will stark für Woods sein, auch wenn sich ihr Leben vor ihren Augen in nichts auflöst. Egal, wie weit sie von zu Hause flieht, die Schatten ihrer Vergangenheit lassen sie nicht los. Sie versucht, ihre tiefen Ängste und wahren Gefühle vor Woods zu verbergen, um ihn zu schützen, denn sie weiß, dass sie ihn sonst mit sich in die dunklen Tiefen reißen wird. Aber ist sie stark genug, den einzigen Menschen loszulassen, der ihr noch Halt gibt?

Was uns bleibt ist jetzt
Jam durchlebt die erste große Liebe zu Reeve so intensiv wie nichts zuvor. Dann stirbt Reeve und für Jam macht das Leben keinen Sinn mehr. Ein Internat für traumatisierte Teenager soll helfen, und speziell eine exklusive Literaturklasse, der Jam zusammen mit nur vier anderen Schülern zugeteilt wird. Ihre Lehrerin, Mrs Q, gibt ihnen Tagebücher mit. Nichts Neues, denkt Jam, aber als die Jugendlichen dann wirklich nachts darin schreiben, geschieht etwas Unvorstellbares: Sie gelangen nach Belzhar, in die Welt ihrer eigenen Vergangenheit vor dem schrecklichen, alles verändernden Ereignis. Gierig saugt Jam die Zeit mit Reeve in sich auf. Doch mit jeder Seite nähert sich der Tag, an dem sie sich der Wahrheit stellen muss. Ist sie bereit, ihre Zukunft zu opfern, um in der Vergangenheit glücklich zu sein, oder gibt sie der Zukunft eine Chance, sie noch glücklicher zu machen?


So, dass waren meine drei Neuzugänge im Oktober und mal sehen, vielleicht lese ich das eins der Bücher auch schon als nächstes. :)


Liebe Grüße, Paula

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen