Pages

Montag, 30. November 2015

Montagsfrage #7

Das ist eine Aktion von Buchfresserchen.


Liest du auch Bücher, die nicht aktuell (also in den letzten Jahren erschienen) sind, aber nicht zu den Klassikern zählen?

Ja, ich lese sogar sehr oft Bücher die vor ein paar Jahren erschienen sind. Meist schau ich mich einfach in der Buchhandlung um und nehme das mit was mich gerade anspricht und worauf ich Lust habe. Und da sind dann öfter Bücher bei die schon vor längerem erschienen sind.

Donnerstag, 26. November 2015

[Rezension] Was uns bleibt ist jetzt


Autorin: Meg Wolitzer


Verlag: cbt


Gebundenes Buch


384 Seiten


Preis: 17,99 €


Hier kaufen



Klappentext: 

Jam durchlebt die erste große Liebe zu Reeve so intensiv wie nichts zuvor. Dann stirbt Reeve und für Jam macht das Leben keinen Sinn mehr. Ein Internat für traumatisierte Teenager soll helfen, und speziell eine exklusive Literaturklasse, der Jam zusammen mit nur vier anderen Schülern zugeteilt wird. Ihre Lehrerin, Mrs Q, gibt ihnen Tagebücher mit. Nichts Neues, denkt Jam, aber als die Jugendlichen dann wirklich nachts darin schreiben, geschieht etwas Unvorstellbares: Sie gelangen nach Belzhar, in die Welt ihrer eigenen Vergangenheit vor dem schrecklichen, alles verändernden Ereignis. Gierig saugt Jam die Zeit mit Reeve in sich auf. Doch mit jeder Seite nähert sich der Tag, an dem sie sich der Wahrheit stellen muss. Ist sie bereit, ihre Zukunft zu opfern, um in der Vergangenheit glücklich zu sein, oder gibt sie der Zukunft eine Chance, sie noch glücklicher zu machen?

Meine Meinung:

Das Buch hat mich total überrascht! Ich war zwar gespannt es zu lesen, aber habe nicht gedacht das es mich so "umhaut". 
Die Geschichte war so ergreifend und traurig, das sie mich richtig gefesselt hat und ich das Buch nur schwer aus der Hand legen konnte. Die Schüler in dem Internat Wooden Barn habe so schlimme Schicksale, dass sie mir total leid taten. Vor allem auch Jam. Ich konnte total mit ihr mitfühlen und hätte ihr am liebsten irgendwie geholfen. Aber grade diese Emotionen und traurigen Schicksale haben für mich das Buch aus gemacht.

Der Schreibstil von Meg Wolitzer hat aber natürlich auch seinen Teil dazu bei getragen, dass mir das Buch so gut gefallen hat. Sie hat obwohl die Thematik so ernst ist immer noch Witz mit rein gebracht. Allgemein lies die Geschichte sich sehr leicht weglesen.

Das Ende des Buches hat mich dann nochmal voll überrascht. Auf einmal gab es eine Wendung mit der ich überhaupt nicht gerechnet hatte. Zuerst war ich total verwirrt, doch dann habe ich das ganze begriffen. Und ich muss sagen, Meg Wolitzer ist echt genial! Ich denke damit haben die wenigsten gerechnet. 
Und genau das macht für mich ein gutes Buch erst richtig gut, wenn etwas komplett Unerwartetes passiert.

Alles in allem: Ein tolles und ergreifendes Buch, was mich sehr zum nachdenken angeregt hat.

Lieblings Charakter:

Mit am meisten ans Herz gewachsen ist mir Griffin. Er ist ebenfalls ein Schüler in Wooden Barn und hat auch ein heftiges und traumatisches Erlebnis hinter sich. Im Buch spielt er mit eine sehr bedeutene Rolle, worüber ich nicht mehr sagen kann, da ich euch nicht spoilern möchte.
Griffin ist total liebenswürdig, obwohl er mir am Anfang des Buches gar nicht sympathisch war. Doch er ist immer mehr aufgetaut und hat es schließlich geschafft mein Lieblings Charakter zu werden.

Mittwoch, 25. November 2015

Cover Theme Day #8

 Der "Cover Theme Day" ist eine Aktion von mir und alle Infos dazu findet ihr hier. 

Hey.
eigentlich ist das Thema diese Woche ja gar nicht mein Fall, da ich ich fast nie Krimis oder Thriller lese. Doch ich habe mal ein bisschen bei Lovelybooks gestöbert und gleich zwei Bücher gefunden, zwischen denen ich mich nicht entscheiden konnte.


Thema: Ein blutiges Cover
















Einmal habe ich Skalpelltanz (Jenny Milewski) entdeckt. Es ist zwar sehr schlicht, aber die blutige Schrift trifft für mich einfach das Thema. 
Dann habe ich noch Während du stirbst (Tammy Cohen) gefunden. Auf dem Cover ist zwar nicht viel Blut, aber ich finde es trotzdem passend. Es gefällt mir allgemein ziemlich gut.

Jetzt bin ich mal auf eure Cover gespannt, da ich mich in diesem Genre einfach nicht so gut auskenne. :)

Liebe Grüße, Paula

Thema nächste Woche: Ein Cover im Schnee

Freitag, 20. November 2015

Cover Ranking #1

Hey,
ich habe mich dazu entschieden noch bei einer Aktion mit zu machen. Ja, ich weiß ich mache schon bei so vielen Aktionen mit, aber diese ist halt auch einfach sooo toll! *-*
In der Aktion von der lieben Denise geht es darum Cover eines Buches von unterschiedlichen Ländern zu vergleichen. Da ich alle Aktionen liebe, die mit Covern zutun habe, muss ich auf jeden Fall mitmachen. Ich werde aber nicht jede Woche teil nehmen, sondern nur, wenn ich gerade ein Buch habe wo mich die verschiedenen Cover interessieren.

Diese Woche habe ich mich für den ersten Teil der Biss-Reihe von Stephanie Meyer entschieden:





Als erstes ist hier das deutsche Cover, was mir sehr gut gefällt. Ich habe es auch bei mir im Regal stehen, wo es sich sehr gut macht. Obwohl es ja relativ schlicht ist, spricht es mich sofort an.

Mit Abstand am besten finde ich aber das englische Cover. Auch wenn ich zuerst nicht verstanden habe, was es mit dem Apfel auf sich hat. Doch nachdem ich mein Köpfchen mal ein bisschen angestrengt habe bin ich zur Erleuchtung gekommen: Es soll die Scene darstellen wo Edward den Apfel auffängt. Na ja, eigentlich ja auch egal, auf jeden Fall ein wunderschönes Cover.

Das thailändische Cover ist ja noch ganz "okay". Aber es gefällt mir einfach nicht. Diese Farbe passen einfach gar nicht. Wäre das gleiche Bild in schwarz-weiß würde es mir vielleicht ein bisschen besser gefallen.

Bei dem russischen Cover fehlen mir einfach die Worte... es ist einfach nur hässlich und passt nicht zum Buch.

Das indonesische Cover hat mich sofort an Rapunzel erinnert. Die langen blonden Haare passen doch auf niemand anderen und schon gar nicht auf Bella. Von dem roten Hintergrund will ich gar nicht erst anfangen, ich finde ihn einfach nur schrecklich.

Zu guter letzt habe ich hier noch das chinesische Cover. Dieser Comic-Style passt über Haupt nicht zum Inhalt des Buches und auch so gefällt es mir einfach nicht. Doch ich muss es trotzdem Loben, da es das einzige Cover ist was darauf hindeutet, dass es in dem Buch um Vampire geht. Und zwar mit diesen Fledermausflügeln an dem einen chinesischen Buchstaben.



So, das waren jetzt ein paar unterschiedliche Cover die ich mir rausgesucht habe, aber es gibt noch viele mehr. Klickt hier wenn ihr sie euch ansehen wollt.
Welches Cover findet ihr am schönsten? Schreibt es mir doch einfach in einen Kommentar. Ansonsten wünsche ich euch noch ein schönes Wochenende. :)
Liebe Grüße, Paula

Mittwoch, 18. November 2015

Cover Theme Day #7

   Der "Cover Theme Day" ist eine Aktion von mir und alle Infos dazu findet ihr hier. 

Hey,
dieses mal ist mir kein gutes Cover eingefallen, ich hab gesucht und gesucht und einfach nichts passendes gefunden. Dabei hatte ich gedacht, dass mir das Thema relativ leicht fällt.  Am Ende habe ich mich dann für dieses hier entschieden:

"Saphierblau" von Kerstin Gier! Es ist mir als erstes eingefallen und ich finde zwar das es passt, aber so hundertprozentig jetzt nicht. Das einzige was wirklich in eine andere Zeit entführt ist die Kleidung und der Titel. Ansonsten ist es einfach so ein tolles Cover.
Ich hatte probiert ein passenderes Cover zu finden, doch das ist mir leider missglückt.


Habt ihr ein passenderes Cover gefunden? Verlinkt einfach euren Beitrag in den Kommentaren, damit ich vorbei schauen kann.

Liebe Grüße, Paula

Thema nächste Woche: Ein blutiges Cover


Dienstag, 17. November 2015

Gemeinsam Lesen #3

Alle Infos zu dieser Aktion findet ihr bei Schlunzen Bücher.

Hey, 
heute ist wieder Dienstag und dieses mal ist wieder die Aktion Gemeinsam Lesen dran. :) 

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese gerade "Was uns bleibt ist jetzt" von Meg Wolitzer und bin auf Seite 115.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
 "Ich muss dazu etwas ausholen", beginnt sie.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Ich habe das Buch ja als Blind Date gekauft und hätte es sonst wahrscheinlich nicht mitgenommen. Doch ich muss sagen das es bis jetzt wirklich gut ist. Der Schreibstil der Autore gefällt mir super gut.

4Warst du schon jemals oder bist du aktuell in einen Buchcharakter verliebt?
Ja, bis jetzt war ich einmal in einen Buchcharakter "verliebt" und zwar in Gideon aus Rubinrot.


So, jetzt würde mich aber mal interessieren ob ihr schon mal in einen Buchcharakter verliebt wart. Und was ihr so von Gideon haltet, wenn ihr Rubinrot gelesen habt. :)

Liebe Grüße, Paula

Montag, 16. November 2015

Motagsfrage #6

Das ist eine Aktion von Buchfresserchen.


Liest du bei Büchern auch schon mal das Ende zuerst oder würde das dein Lesevergnügen zerstören?


Bis jetzt habe ich noch nie das Ende zuerst gelesen und ich werde es höchstwahrscheinlich auch nie machen, da dann ja die ganze Spannung weg ist. Außerdem kann einen das Buch dann auch nicht mehr mit unerwarteten Handlungen überraschen.

Sonntag, 15. November 2015

[Rezension] Neva

Autorin: Sara Grant

Verlag: Pan

Gebundenes Buch


348 Seiten


Preis: 11 €


Hier kaufen



Klappentext:

Die 16-jährige Neva hat es satt, keine Antworten auf Fragen zu bekommen, die sie nicht einmal laut stellen darf: Warum wird ihr Heimatland von einer undurchdringbaren Energiekuppel von der Außenwelt abgeschottet? Warum verschwinden immer wieder Menschen spurlos? Und was ist mit ihrer Großmutter geschehen, die eines Tages nicht mehr nach Hause kam? Gemeinsam mit ihrer besten Freundin Sanna beschließt Neva, Antworten zu verlangen und nicht mehr brav alle Gesetze und Regeln zu befolgen. Doch dabei verliebt sie sich nicht nur in den einen Jungen, der für sie tabu sein muss – sondern gerät auch in tödliche Gefahr …

Meine Meinung:

Irgendwie wurde ich von Anfang an nicht mit dem Buch warm. Der Schreibstil von Sara Grant hat mir nicht genügend Gefühle hervorgebracht, so das ich mich auch nicht so richtig in Neva hineinversetzen konnte. Ich konnte zwar verstehen warum sie gegen die Regierung rebelliert, aber die Emotionen bei allem fehlten mir einfach komplett. Neva hat überwiegend die Lage der Dinge beschrieben, statt ihre Gefühle.

Ich war sehr auf die Liebesgeschichte gespannt, da ich die Situation schon sehr spannend finde: Neva liebt Braydon, doch Braydon ist mit Sanna zusammen, Nevas bester Freundin.
Ich finde aus der Idee hätte man toll was machen können und es hätte eine super neben Geschichte zum eigentlichen Geschehen gegeben. Doch auch da fehlten mir einfach die Emotionen.

Jetzt muss ich mich auch noch einmal über das Ende aufregen! Es war irgendwie ein komischer Mix aus einem Happy End und irgendwie doch nicht. Für mich ist das Buch so noch nicht abgeschlossen. Es gibt noch so viele Fragen die offen sind und so viele Menschen wo man nicht weiß, was mit ihnen passiert ist.

Alles in allem fand ich das Buch ziemlich Langweilig. Es konnte mich einfach nicht mitreisen und richtig in Nevas Welt abtauchen lassen, was für mich ein gutes Buch können sollte. Es liegt wahrscheinlich zum Großteil an dem Schreibstil von Sara Grant, der mich einfach gar nicht fesseln konnte.
Trotzdem muss ich sagen das ich ihre Grundidee, von einer Gesellschaft die nur darauf aus ist viele Kinder in die Welt zu setzen, gut finde.

Lieblings Charakter: 

Ich glaube das ist das erste Buch bei dem es mir schwer fällt zu sagen welcher Charakter mir besonders ans Herz gewachsen ist. Was auch wieder mit dem emotionslosen Schreibstil von Sara Grant zusammen hängt. 
Schlussendlich habe ich mich jetzt für Nevas Mutter entschieden. Am Anfang kann man nicht all zu viel mit ihr anfangen, doch im Laufe des Buches erfährt man immer mehr über sie und sie wurde mir immer sympathischer.

Samstag, 14. November 2015

Nur ein Wort [Tag]

Hey,
ich wurde von der lieben Lena von Awkward Dangos getagt. Darüber habe ich mich natürlich sehr gefreut. :) Und da dieser Tag so schnell geht konnte ich auch sofort mitmachen. Ich glaub ich brauch auch nicht viel erklären, wie der Tag funktioniert erklärt sich glaube ich von selbst.

1.) Wo ist dein Handy?
     Ladekabel


2.) Dein Partner?
     Spasti

3.) Deine Haare?

     Braun

4.) Deine Mama?
     Lieb

5.) Dein Papa?
     Lustig

6.) Dein Lieblingsgegenstand?
     Handy 

7.) Dein Traum von letzter Nacht?
     schwarz


8.) Dein Lieblingsgetränk?
     Cola

9.) Dein Traumauto?
     Mini

10.) Der Raum, in dem du dich befindest?
       gemütlich

11.) Dein Ex?
       Keiner

12.) Deine Angst?
       Silvester

13.) Was möchtest du in 10 Jahren sein?
       Glücklich

14.) Mit wem verbrachtest du den gestrigen Abend?
       Schwester

15.) Was bist du nicht?
       Normal


16.) Das Letzte was du getan hast?
       
geschlafen

17.) Was trägst du?
       Jogginghose

18.) Dein Lieblingsbuch?
       Rubinrot

19.) Das letzte, was du gegessen hast?
       Schokobons

20.) Dein Leben?
       Großartig

21.) Deine Stimmung?
       Gut

22.) Deine Freunde?
       unterschiedlich

23.) Woran denkst du gerade?
        Fragen
  
24.) Was machst du gerade?
       Tag 

25.) Dein Sommer?
       Mallorca

26.) Was läuft in deinem TV?

        Nichts

27.) Wann hast du das letzte Mal gelacht?
        eben 

28.) Das letzte Mal geweint?
       Vorgestern

29.) Schule?
       nervig

30.) Was hörst du gerade?
       Autos

31.) Traumjob?
       Autorin


32.) Dein Computer?
       Laptop ;)

33.) Außerhalb deines Fensters?
       Straße

34.) Winter?
       Schnee

35.) Religion?
       evangelisch

36.) Urlaub?
       gerne

37.) Auf deinem Bett? 

        Ich

So, das wars dann auch schon :) Irgendwie haben ich und Lena immer wieder Wörter gleich ist mir gerade so aufgefallen, als ich ihren Beitrag nochmal gelesen habe. :D

Ich tagge:
Denise von Books, Histories and  Secrets
Charleen von Charleen's Traumbibiliothek
Lara von Lissianna schreibt
Lisa von Prettytigers Bücherregal

Ich freue mich natürlich wenn ihr mitmacht, aber wenn ihr keine Lust habt, ist das natürlich auch okay. :)
Liebe Grüße, Paula

Donnerstag, 12. November 2015

Welches Buch soll ich als nächstes lesen? - Entscheidung -

Hey,
ich hatte euch ja gefragt welches der drei ausgesuchten Bücher von meinem SUB ich als nächstes lesen soll und so habt ihr abgestimmt:

Wie ihr seht gibt es hier kein eindeutiges Ergebnis. Deshalb habe ich es jetzt einfach so gemacht, dass ich mir "Neva" von Sara Grant rausgesucht habe. Aus dem Grund das dieses Buch jetzt schon so viel länger auf meinem SUB liegt als "Was uns bleibt ist jetzt".
Ich muss aber sagen, dass mir das trotzdem die Entscheidung etwas leichter gemacht hat. Und ich denke ich werde euch ruhig nochmal abstimmen lassen, wenn ich mich mal wieder nicht entscheiden kann. Wie findet ihr das den? Habt ihr da überhaupt Lust drauf?

Liebe Grüße, Paula

Mittwoch, 11. November 2015

Cover Theme Day #6

Der "Cover Theme Day" ist eine Aktion von mir und alle Infos dazu findet ihr hier.

Hey,
ehrlich gesagt musste ich dieses mal auch ziemlich lange überlegen. Da habe ich mir es selbst etwas schwer gemacht, ich sehe ein... ich bin ziemlich dämlich haha :D Na ja, hier ist jetzt auf jeden Fall mein Cover...

Thema: Ein Cover, dass zwei Welten vereint


Ich habe wie gesagt sehr lange überlegt, bis ich gemerkt habe, dass das Buch das ich momentan unbedingt haben möchte, perfekt passt. Und zwar "Zwischen uns die Flut" von Eva Moraal. Es sieht in meinen Augen so aus als würde sich die dunkle Welt der jungen Frau unten mit der hellen Welt des Mannes oben vermischen. Versteht ihr meine Sichtweise oder nicht?





Welches Cover passt eurer Meinung nach am besten? Und hattet ihr mir dem Thema genauso Schwierigkeiten wie ich?
Ich freue mich wenn ihr mitmacht und schaue sehr gerne bei euch vorbei :)

Liebe Grüße, Paula

Thema nächste Woche: Ein Cover, dass einen in eine andere Zeit entführt

Dienstag, 10. November 2015

[Rezension] Night School und Gewissheit wirst du haben

Autorin: C. J. Daugherty

Verlag: Oetinger

Gebundenes Buch

400 Seiten

Preis: 18,99 €




Klappentext:

Das grandiose Finale von NIGHT SCHOOL! Nicht nur, dass sie ihre Großmutter schmerzlich vermisst, auch die NIGHT SCHOOL droht ohne Lucindas führende Hand nun gänzlich auseinanderzubrechen. Allie ist mehr denn je davon überzeugt, dass jeder, den sie liebt, sterben muss. Da wendet sich das Blatt: Studenten aus allen Teilen der Welt reisen an, um sich dem Kampf gegen Nathaniel anzuschließen. Sogar Allies Bruder Christopher will die Seiten wechseln und Nathaniel verlassen. Aber Allie weiß nicht, ob sie ihm trauen kann.

Meine Meinung:

Um es vorweg zu sagen, ich hatte an dieses Buch immens hohe Anforderungen, da mich die anderen Bücher so in den Bann gezogen haben.

Der Einstieg wieder in Allies Geschichte und Welt viel mir relativ leicht, obwohl ich den vorletzten Band vor über einem Jahr gelesen habe. Was natürlich  auch durch den leichten Schreibstil kam. Aber vor allem  dadurch, dass ein paar Sachen aus den vorherigen Teilen nochmal erwähnt wurden, so das ich mich gut erinnern konnte.
Auch dieser Teil riss mich genau wie seine Vorgänger total mit sich. Für mich ist bei einem Buch wie diesem Spannung mit am wichtigsten und die hat C. J. Daugherty wieder super hingekriegt. Ich konnte mich total in Allie hinein versetzen, zum einen wie sie mit ihren Gefühlen zu Silvain ringt und zum anderen wie sie Angst um ihre Freunde und vor allem um Carter hat, da Nathaniel eine ständige Bedrohung da stellt. 

Das Einzige was mich enttäuscht hat, war das Ende. Ich hatte es mir einfach spektakulärer vorgestellt. In meinen Augen ging das ganze viel zu schnell über die Bühne. Es wirkte für mich irgendwie so, als wollte C. J. Daughtery auf jeden Fall noch ein Happy End zu Stande bringen. Deshalb hat sie einen meiner Meinung nach sehr einfachen Lösungsweg gewählt, der etwas unrealistisch für mich wirkte. Eigentlich bin ich auch für ein Happy End, aber dieses scheint mir einfach nicht gut genug für diese tolle Buchreihe. 

Trotzdem hat das Buch alles in allem mir sehr viel Vergnügen und Mitfiebern beim Lesen bereitet, so das ich nur einen Stern für das Ende abziehe.

Lieblings Charakter:

Eigentlich war es in allen 4 Teilen zuvor Carter, aber da er dieses Mal so wenig da war, habe ich einen neuen Liebling gefunden. Und zwar Zoe! Mit ihrer Art hat sie mich einfach so oft zum Lachen gebracht und auch so hat sie meiner Meinung nach einen super coolen und taffen Charakter.

Disney Dienstag #2

Hey,
heute ist wieder Dienstag und da ich immer noch nicht ganz mit Night School durch bin, mach ich heute wieder beim Disney Dienstag von LeFaBook mit. Und die Aufgabe heute ist:



Manchmal braucht es nur einen Blick und schon ist man verliebt...


Minnie Mouse hat ein großes Herz, besonders für ihren Mickey! Bei manch einem Buch in unseren knallvollen Regalen geht es uns genauso - auch, wenn wir es villt noch nicht gelesen haben. Es gibt viele Gründe wieso, weil ... wir es von einer besonderen Person geschenkt bekommen haben. Weil, wir bei der Gestaltung jedes Mal hin+weg sind oder weil, wir es uns soo lange gewünscht haben, dass wir es immernoch nicht glauben können, dass es nun bei uns Zuhause steht. Schaut in die Regale und entscheidet mit dem Herz! Kurzum:

"Silber - das dritte Buch der Träume" von Kerstin Gier! Es liegt zwar momentan noch nicht auf meinem SUB, aber wird es bald tun. Ich weiß ich werde dieses Buch abgöttisch lieben. Warum? Die anderen beiden Bücher haben mich schon so umgehauen, das es garantiert auch der dritte Teil tun wird. Außerdem liebe, liebe, liebe ich den Schreibstil von Kerstin Gier.


So, das war es dann auch schon heute von mir :) Bei welchem Buch geht es euch so wie mir? Schreibt's mir gerne in die Kommentare.

Liebe Grüße, Paula

Montag, 9. November 2015

Montagsfrage #5

Das ist eine Aktion von Buchfresserchen.


Besitzt du Bücher, die vom Autor signiert wurden?
Leider, leider, leider nicht :( Bis jetzt habe ich noch keinen Autor getroffen, so das ich mir ein Buch signieren lassen könnte. Aber ich hoffe sehr das sich das noch ändern wird, da ich sehr gerne mal auf eine Lesung gehen würde. Am Liebsten von Kerstin Gier, sie ist ein riesen Vorbild für mich und ich liebe ihre Bücher *-*

Samstag, 7. November 2015

Welches Buch soll ich als nächstes lesen?

Hey,
ich habe mir etwas überlegt, da ich jetzt bald mein momentanes Buch "Night School - Gewissheit wirst du haben" durch gelesen habe und ich nicht weiß was ich als nächstes lesen soll. Ihr sollt mir deshalb die Entscheidung abnehmen :) Ich stell euch drei Bücher zur Auswahl die auf meiner SUB liegen und ihr entscheidet welches davon ich als nächstes lesen soll.

Zur Auswahl stehen:

Neva

Klappentext:
Die 16-jährige Neva hat es satt, keine Antworten auf Fragen zu bekommen, die sie nicht einmal laut stellen darf: Warum wird ihr Heimatland von einer undurchdringbaren Energiekuppel von der Außenwelt abgeschottet? Warum verschwinden immer wieder Menschen spurlos? Und was ist mit ihrer Großmutter geschehen, die eines Tages nicht mehr nach Hause kam? Gemeinsam mit ihrer besten Freundin Sanna beschließt Neva, Antworten zu verlangen und nicht mehr brav alle Gesetze und Regeln zu befolgen. Doch dabei verliebt sie sich nicht nur in den einen Jungen, der für sie tabu sein muss – sondern gerät auch in tödliche Gefahr …

Was uns bleibt ist jetzt

Klappentext:
Ich warte auf dich am Rande der Welt


Jam durchlebt die erste große Liebe zu Reeve so intensiv wie nichts zuvor. Dann stirbt Reeve und für Jam macht das Leben keinen Sinn mehr. Ein Internat für traumatisierte Teenager soll helfen, und speziell eine exklusive Literaturklasse, der Jam zusammen mit nur vier anderen Schülern zugeteilt wird. Ihre Lehrerin, Mrs Q, gibt ihnen Tagebücher mit. Nichts Neues, denkt Jam, aber als die Jugendlichen dann wirklich nachts darin schreiben, geschieht etwas Unvorstellbares: Sie gelangen nach Belzhar, in die Welt ihrer eigenen Vergangenheit vor dem schrecklichen, alles verändernden Ereignis. Gierig saugt Jam die Zeit mit Reeve in sich auf. Doch mit jeder Seite nähert sich der Tag, an dem sie sich der Wahrheit stellen muss. Ist sie bereit, ihre Zukunft zu opfern, um in der Vergangenheit glücklich zu sein, oder gibt sie der Zukunft eine Chance, sie noch glücklicher zu machen?

Twisted Perfection 


Klappentext:
Ist die wahre Liebe es wert, alles dafür aufzugeben? Della ist endlich frei. Als sie ins Auto steigt und einfach losfährt, lässt sie nicht nur ihr Elternhaus, sondern auch ihre Vergangenheit hinter sich. Sie will unbeschwert leben und die Welt entdecken. Bei einem Zwischenstopp im sonnigen Rosemary Beach lernt sie an einer Tankstelle den unverschämt charmanten Woods kennen. Doch was für Della als heißer One-Night-Stand beginnt, wird ihr Leben für immer verändern …


Schreibt mir in die Kommentare welches dieser Bücher ich als nächstes lesen und rezensieren soll :) Ich freue mich wenn ihr mir bei der Entscheidung helft ;)
Liebe Grüße, Paula

Freitag, 6. November 2015

Freitagsfüller #6

Diese Aktion ist von scrap-Impulse.
Das was unterstrichen ist, ist das was ich mir dazu gedacht habe.

Hey,
es ist wieder Freitag und somit zeit für den Freitagsfüller :)

1.    An der Spitze von  Firmen stehen immer reiche Leute.
2.   Der neue James Bond Film soll ja spektakulär sein. 
3.  Urlaubspläne für 2016 habe ich leider keine.
4.          /     , diesen Umstand prangere ich an!
5.   In der Vergangenheit habe ich nur selten ein Buch angerührt.
6.   Körnerbrot ist mein Lieblingsbrot.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend "freue" ich mich auf eine Zugfahrt, morgen habe ich wieder Zugfahren geplant und Sonntag möchte ich wieder Nachhause fahren!

So das warst auch schon. Ich muss sagen oft fällt mir der Freitagsfüller sehr schwer.... so wie heute. Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende :)
Liebe Grüße, Paula

Mittwoch, 4. November 2015

Cover Theme Day #5

Der "Cover Theme Day" ist eine Aktion von mir und alle Infos dazu findet ihr hier.

Thema: Ein Cover, dass zwei Welten trennt


Ich finde das Cover von Breathe - Gefangen unter Glas (Sarah Crossan) passend. Die klare Linie die das Buch so zu sagen trennt, zeigt für mich die Grenze von der einen zur anderen Welt. An sich sieht das Cover eh sehr schön aus, finde ich und es passt sehr gut zu Inhalt des Buches.







Wie findet ihr das Cover? Fällt euch eins zu dem Thema ein? Ich fand das Thema nämlich gar nicht so einfach.

Ich freue mich übrigens immer wenn ihr mitmacht und es macht mir so viel Spaß mir eure Beiträge an zu schauen :) Also Danke dafür :*

Liebe Grüße, Paula

Thema nächste Woche: Ein Cover, dass zwei Welten vereint

Dienstag, 3. November 2015

Disney Dienstag #1

Hey,
Ich kenne die Aktion der lieben Leslie von LeFaBook jetzt schon länger und werde jetzt endlich mal selber mitmachen :) Ich liebe Disney und finde die ganze Idee einfach nur toll.
Da am Dienstag auch noch Gemeinsam Lesen ist, wo ich auch sehr gerne mitmache, habe ich mir folgendes überlegt: Ich werde immer beim Disney Dienstag teilnehmen, wenn ich immer noch das Buch lese was ich die Woche davor schon bei Gemeinsam lesen vorgestellt habe. Ich denke so ist es für euch interessanter, weil zweimal vom gleichen Buch zu hören denke ich ist jetzt nicht so spannend.
So, jetzt fang ich aber auch mal mit der heutigen Aufgabe zum Wunschzettel an...


...die Welt, die Welt sieht wie gepudert aus ❄ Bald beginnt die Zeit von Elsa: der Winter! Um sich dafür vorzubereiten, lässt sie jetzt schon ein paar Flocken auf uns los. Doch wie ihr in ihrem Disney-Märchen sehen konntet, haben selbst die kleinsten Flocken eine große Wirkung und genauso wie Anna werden auch wir zu einer Eisskulptur... da wir uns im Buchladen befinden (dieser ist nun mal unser zweites Zuhause :D) haben wir natürlich Bücher in der Hand, die mit uns zusammen eingefroren worden sind. Verratet uns somit, mit welchen 5.Büchern DICH Elsa eiskalt im Buchladen erwischt hat :) Kurzum:

Wenn ich eingefroren werde, erwischt mich Elsa mit diesen Büchern:








Am meisten wünsche ich mir momentan Silber - Das dritte Buch der Traüme, da ich die anderen Teile schon gelesen habe und super gespannt aufs Finale bin. Dash & Lilys Winterwunder möchte ich UNBEDINGT in der Weihnachtszeit lesen und Zwischen uns die Flut hört sich einfach nur total gut an. Genau  wie Selection - Die Kronprinzessin und Herz aus Glas.

Das wars auch schon von mir zu dieser Frage :) Schreibt mir gerne Feedback in die Kommentare und ansonsten wünsche ich euch noch einen schönen Dienstag :)
Liebe Grüße, Paula

Montag, 2. November 2015

Der Leserpreis 2015

Hey, 
es ist endlich wieder so weit! Die Nominierungen der besten Bücher 2015 beginnen. Macht doch auch mit und stimmt für euer Lieblingsbuch ab. Mit einem klick auf den Button kommt ihr zum Leserpreis.
Ihr kennt den Leserpreis nicht? Hier ist eine kleine Anleitung:

Nominierung beim Leserpreis
Bitte nominiere bis zum 12. November pro Kategorie jeweils bis zu drei Bücher, die im Zeitraum vom 1.11.2014 bis 31.10.2015 erstmalig veröffentlicht wurden. Jeder Titel kann nur in einer der Hauptkategorien nominiert werden sowie zusätzlich in mehreren Sonderkategorien. Sollte eine deiner Nominierungen besser in eine andere der Hauptkategorien passen, behalten wir uns vor diese zu verschieben. Bücher, die vor dem 1.11.2014 erschienen sind, erst nach dem 31.10.2015 erscheinen oder aber früher bereits in einem anderen Format veröffentlicht wurden, schalten wir nicht für die Nominierungsliste frei.
JEDE NOMINIERUNG ZÄHLT! Bitte nominiere deine Lieblingsbücher auch, wenn sie schon in der Liste aller Nominierungen vertreten sind, da wir am Ende alle Einreichungen pro Buch zusammenzählen! Falls du deine Nominierungen noch einmal ändern möchtest, lösche dazu die Nominierungen für die Bücher, die du nicht mehr wählen möchtest und reiche dafür neue ein.
Abstimmung beim Leserpreis
Aus den Vorschlägen im Rahmen der Nominierungen aller Leser wird eine Liste mit den am häufigsten nominierten Büchern erstellt. Pro Kategorie kommen 25 Bücher auf die Shortlist. Am Donnerstag, dem 16. November, startet die Abstimmung. Alle Leser können bis zum 24. November darüber abstimmen, welche Bücher den Leserpreis 2015 erhalten. Dabei hast du erneut in jeder Kategorie 3 Stimmen für unterschiedliche Bücher.
Bekanntgabe der Gewinner
Am 26. November werden die Gewinner aller Kategorien in Gold, Silber und Bronze bekannt gegeben. Die Bücher, die während der Abstimmung die meisten Stimmen erhalten, gewinnen.
------------------------------------------------------------------------


Für welches Buch habt ihr abgestimmt? Oder wollt ihr abstimmen? Schreibt es mir gerne in die Kommentare :)
Liebe Grüße, Paula

Montagsfrage #4

Das ist eine Aktion von Buchfresserchen.

Falls ihr dieses Jahr an Challenges teilnehmt, wie gut seid ihr bisher vorangekommen?
Ich nehme dieses Jahr an keiner Challenge teil, da mein Blog ja noch sehr frisch ist. Mal sehen, vielleicht werde ich nächstes Jahr ja mal an einer teilnehmen. Habt ihr welche die ihr mir empfehlen könnt?