Pages

Montag, 4. Januar 2016

Montagsfrage #10

Das ist eine Aktion von Buchfresserchen.

Print oder eBook, was bevorzugst du?

Ich bevorzuge auf jeden Fall Print! Ein Buch in der Hand zuhalten und umblättern zu können ist für mich so viel besser. aber ich muss auch gestehen das ich gar keinen Ebook Reader habe. Ich habe bis jetzt nur ein paar mal den von meiner Mutter ausgeliehen und ich muss zugeben, dass das auch was hat. Nur ich war bis jetzt immer zu geizig mir einen zu kaufen... es wäre sicher praktisch, denn einige Bücher bräuchte ich jetzt nicht unbedingt als Print.

Kommentare:

  1. Huhu,
    ich habe auch keinen Reader. Möchte ich auch gar nicht haben. Es geht nichts über ein richtiges Buch. ;)

    Ganz liebe Grüße
    Steffi

    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja da hast du auf jeden Fall recht! :)

      Löschen
  2. Hallo liebe Paula :)
    Ich mach heute zum ersten Mal bei der Montagsfrage mit und habe darüber dein Blog entdeckt und mich gleich mal als Leserin eingetragen. Ich nenne zwar seit einem Jahr einen Ebook-Reader mein Eigen, aber ich nutz ihn nur sehr selten. Mir fehlt dabei einfach das Leseerlebnis, das anfassen, riechen, blättern, bewundern des Buches. Mal sehen, ob sich das mit der Zeit ändert, ich kann es mir nur schwer vorstellen.

    lass dir liebe Grüße hier
    Sandra von Sandras kreativer Lesezeit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,
      ich glaube auch das nichts ein richtiges Buch ersetzen kann. Das einzige was ich am Ebook-Reader total super finde, ist das man keine Lampe mehr brauch, da er von alleine leuchtet. :)

      Ich freue mich das dir mein Blog gefällt und du als Leserin bleibst. :) Vielleicht schaff ich es zeitlich mir auch mal deinen Blog an zu sehen. ;)
      Liebe Grüße, Paula

      Löschen
  3. Hallo Paula,
    ich hatte gestern zu diesem Thema schon auf anderen Blogs etwas geschrieben. Grundsätzlich bevorzuge ich Bücher und mag diese auch nicht missen. Dennoch habe ich einen Reader, auf den zu lesen sich ab und an als nützlich erweist...unterwegs oder im Urlaub.
    Liebe Grüße,
    Hibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,
      im Urlaub hatte ich auch den Reader meiner Mutter mit und ich muss zugeben, dass das wirklich praktisch war. Hätte ich momentan das Geld übrig würde ich mir glaube ich auch einen anschaffen. :)
      Liebe Grüße, Paula

      Löschen