Pages

Montag, 8. Februar 2016

Montagsfrage #15

Das ist eine Aktion von Buchfresserchen.

Wie steht ihr zum Anfragen und unaufgeforderten Erhalten von Rezensionsexemplaren?
Ich finde es total okay Rezensionsexemplare bei Verlagen anzufragen, solange man nur Bücher anfragt die man wirklich unbedingt lesen möchte, und nicht jedes das sich ganz nett anhört. Höchstwahrscheinlich nervt es sonst die Verlage ziemlich und ich finde es auch anderen Bloggern gegenüber unfair. 
Unaufgeforderte Rezensionsexemplare habe ich bis jetzt noch nie erhalten und stelle es mir deshalb total toll vor. Obwohl ich mir auch sehr gut vorstellen kann, das es lästig sein kann, wenn der Geschmack nicht getroffen wird. Habt ihr Erfahrungen damit?


Kommentare:

  1. Hallo liebe Paula,

    ich habe bisher noch nie Verlage angefragt, hatte aber schon Reziexemplare von Selfpublishern angeboten bekommen (die waren auch recht gut). Ansonsten will ich noch ein bisschen warten, bis ich Verlage anschreibe, da mein Blog doch noch recht "jung" ist.

    Hier geht’s zu meinem Beitrag!

    Ganz liebe Grüße
    Myna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,
      mein Blog ist ja auch noch ziemlich jung, aber ich denke, dass das nicht so schlimm ist. So lernen einen die Verlage schon mal kennen! :)

      Liebe Grüße, Paula

      Löschen
  2. Hallo Paula,
    bei mir ist es auch so: Ich frage nur Rezensionsexemplare an, die ich auch wirklich lesen möchte.
    Ich habe auch noch nie unaufgeforderte Rezensionsexemplare erhalten, aber Anfragen von Self-Publishern, ob ich ihr Buch lesen und rezensieren möchte. Die Bücher gefielen mir bisher auch richtig gut. :)

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,
      da bist du mir aber schon einen Schritt voraus. :) Anfragen habe ich bis jetzt noch keine erhalten.
      Liebe Grüße, Paula

      Löschen