Pages

Montag, 22. Februar 2016

Montagsfrage #17

Das ist eine Aktion von Buchfresserchen.

Wie kommst du mit Gewalt in Büchern zurecht? Magst du blutige Szenen oder lehnst du sie ab?
Ich finde es muss immer zum Buch passen. Es gibt Geschichte da gehört Gewalt und Töten einfach dazu, sonst würde die Geschichte gar nicht funktionieren. Manchmal ist es aber auch überflüssig. Da probiert der Autor einfach noch mehr Dramatik in das Ganze zu bringen und es ist völlig unpassend oder unnötig. 

Kommentare:

  1. Huhu,

    wobei ich denke, dass man einige Dinge einfach nur umschreiben müsste, und die Geschichte würde trotzdem ohne Gewalt funktionieren. Solche Aussagen höre ich oft, aber ich persönlich find einfach, dass das für mich kein Grund ist so viel Gewalt hineinfließen zu lassen.

    Hier ist mein Beitrag:

    https://lesekasten.wordpress.com/2016/02/22/montagsfrage-gewalt-in-buechern/

    LG Corly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,
      manchmal ist es glaube ich schwer es nur zu um schreiben, aber manchmal denke ich mir auch, dass das ausreichen würde. :)

      Liebe Grüße, Paula

      Löschen
    2. jep das stimmt, aber unmöglich ist es nicht.

      Löschen
  2. Hallöchen,

    ich finde auch, solange es passt, dann ist das für mich kein Problem, besonders wenn ich da an Thriller und so denke :D

    Liebste Grüße
    Anna

    Wenn du Lust hast: http://bibliobibula.blogspot.de/2016/02/montagsfrage-2.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,
      wenn ich an Thriller denke läuft mir gleich ein kalter Schauer über den Rücken. :o
      Liebe Grüße, Paula

      Löschen
  3. Huhu,
    wie du schon schreibst, es sollte zur Geschichte passen. Ich lese total gerne Fantasy, Thriller und Krimis. Da bleibt Gewalt leider nicht aus... Aber mich stört es auch nicht so.

    Ganz liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen