Pages

Montag, 14. März 2016

Montagsfrage #20

Das ist eine Aktion von Buchfresserchen.


Was haltet ihr von Büchern, die auf Filmen basieren, also die erst nach dem Film geschrieben worden sind?


Ich habe bis jetzt noch kein Buch gelesen, dass auf einem Film basiert. Es hat mich einfach nie so gereizt, ein Film noch mal als Buch zu lesen oder anders herum, ein Buch zu lesen und danach den Film zu gucken der identisch verläuft. Spannender Finde ich es, wenn Bücher verfilmt werden. Zum Beispiel möchte ich unbedingt bald noch "Ein ganzes halbes Jahr" von Jojo Moyes lesen, da der Film ja bald in den Kinos erscheint.

Kommentare:

  1. Hallo Paula,
    auch ich bin schon sehr gespannt auf die Verfilmung von Ein ganzes halbes Jahr! :)
    Liebst, Phyllis.
    http://zeilensehnsucht.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,
      ich hoffe erstmal das mich das buch umhauen kann und dann fange ich an zu fiebern. ;)
      Liebe Grüße, Paula

      Löschen
  2. Huhu:)
    Mir geht es auch so wie dir, sowas habe ich noch nie gelesen und finde es generell auch nicht so toll, also die Idee an sich^^
    Ein ganzes halbes Jahr habe ich auch noch nicht gelesen, will ich aber nachholen :)

    Hier mein Beitrag: http://littlebookobsession.blogspot.de/2016/03/aktion-montagsfrage.html

    Liebe Grüße:)
    Jojo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,
      bei mir war es so das mich der Filmtrailer zu "Ein ganzes halbes Jahr" so angesprochen hat, dass ich das Buch unbedingt lesen wollte. Offensichtlich ging es da vielen so. :D
      Liebe Grüße, Paula

      Löschen
  3. Huhu,
    ich kann mich nicht erinnern, dass ich ein Buch gelesen habe, welches auf einen Film basiert.

    Das Buch zieht bald bei mir ein. Ich bin schon ganz gespannt. :)

    Ganz liebe Grüße
    Steffi

    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,
      ich werde es auch bald lesen, mal sehen wie es so ist. :)
      Liebe Grüße, Paula

      Löschen