Pages

Montag, 4. Juli 2016

Montagsfrage #24

Das ist eine Aktion von Buchfresserchen.

Liest du auch Leseproben, um zu entscheiden, ob du ein Buch liest oder entscheiden nur Titel und Klappentext?
Ich entscheide eigentlich immer nach Titel und Klappentext, da ich auch noch nicht zu viel von de Buch erfahren möchte. Außerdem wäre es manchmal auch besser, wenn ich die Leseprobe lesen würde, denn dann weiß ich was für ein Schreibstil mich erwartet und kann einer Enttäuschung aus dem Weg gehen. 
Wie macht ihr das?

Kommentare:

  1. Hallo Paula,
    früher habe ich gerne und oft Leseproben gelesen jetzt aber irgendwie nicht mehr ;(
    Für mich ist momentan Titel, Cover und der Klappentext entscheident.

    HIER mein Beitrag ♥

    Ganz liebe Grüße
    Katha

    PS: Auf unserem Blog verlosen wir gerade ♥ GLÄSERNES SCHWERT ♥ ! Vielleicht möchtest du ja mal vorbeischauen :)

    AntwortenLöschen
  2. Als ich die Frage las, dachte ich auch "Leseprobe schützt vor Fehlkauf", aber... bis man die STruktur, die Gestaltung und die Figuren erlebt hat, muss man das ganze Buch lesen. Ein Buch besteht aus mehr als dem Schreibstil. Leider :-(

    AntwortenLöschen