Pages

Montag, 27. Februar 2017

[Rezension] P.S. I still love you

P.S. I still love you

Autorin: Jenny Han


Verlag: Hanser


Taschenbuch


336 Seiten


Preis: 16,00 €


Hier kaufe
n



Klappentext:

Die 16-jährige Lara Jean hatte nie ernsthaft vor, sich in den gut aussehenden Peter zu verlieben. Ihre Beziehung sollte nur vorgetäuscht sein, um seine Exfreundin eifersüchtig zu machen. Aber dann werden die beiden tatsächlich ein Paar?–?auf einer Skifreizeit der Schule küssen sie sich überraschend. Dass sie zusammen im Whirlpool gefilmt werden: peinlich. Dass das Video plötzlich in der ganzen Schule kursiert: ein Desaster. Und dass sich John auf Laras letzten Liebesbrief meldet, macht das Chaos perfekt – denn kann man in zwei Jungen gleichzeitig verliebt sein? Die charmante Fortsetzung des Bestsellers "To all the Boys I`ve loved before" ist eine Geschichte über das Erwachsenwerden, die Liebe und den Liebeskummer.

Vorwort:

Nachdem mich der 1. Band der Reihe so begeistern konnte, war ich natürlich super gespannt wie es im folge Band weiter geht. Vor allem, da das Ende des ersten Teils so offen war. 

Meine Meinung:

Schon nach den ersten paar Seiten war ich wieder mitten drin, in Lara Jean's verträumter Welt. Ich habe mich sogar richtig gefreut, als all die Charakter wieder auftauchten, die mir im ersten Teil so ans Herz gewachsen waren.

Wenn ich mir vorstelle, dass ich mir beim ersten Band schon dachte, was das für ein verrücktes Liebeschaos sei, weiß ich jetzt überhaupt nicht, was ich zu diesem Teil sagen soll. Denn dem ganzen Chaos wird nochmal ein I-Tüpfelchen aufgesetzt, als sich John Ambrose auf einen Liebesbrief von Lara Jean meldet. Nach und nach entsteht eine gewisse Bindung bei den Beiden und selbst ich weiß nicht genau, ob ich jetzt er zu Peter oder zu John stehen soll. Wie soll sich denn Lara Jean da auch nur ansatzweise entscheiden? Auf jeden Fall konnte mich dieses ganze Liebeschaos total in seinen Bann ziehen.

Allerdings war ich zwischendurch nicht so ganz happy mit Lara Jean's kleiner Schwester Kitty, auch wenn sie immer noch total viel gute Laune versprüht hat und für witzige Aktionen gesorgt hat, hat sie mich manchmal mit ihrer Art genervt.

Während des Lesens musste ich immer wieder Lächeln, weil eine Situation so schön war, oder auch Lachen, weil irgendetwas super komisches passiert ist. Doch ich konnte auch in traurigen Momenten richtig mit Lara Jean mitfühlen und sie tat mir dann auch wirklich Leid.

Alles in Allem macht das Buch, aber einfach nur gute Laune und hat mich richtig mitfiebern lassen.

Cover:

Auch das Cover vom 2. Band gefällt mir unglaublich gut. Lara Jean's Kleidungsstil stelle ich mir nämlich auch genauso verspielt vor, wie er hier zu sehen ist. Auch die verträumte Art die in ihrem Blick liegt, passt super.


Lieblings Charakter:

Mich konnte in diesem Teil John Ambrose McClaren total für sich gewinnen. Um so mehr ich über den neuen Charakter gelernt habe um so lieber mochte ich ihn. Er ist einfach super lieb zu Lara Jean und ihm fehlt jegliche Art von Arroganz, wie sie bei Peter manchmal auftaucht. 

Fazit:

Ein wunderbarer 2. Band einer tollen Reihe, die mir beim Lesen immer wieder ein Lächeln aufs Gesicht zaubert. Alle die schon von Band 1 begeistert waren, werden auch die Fortsetzung lieben.

Danke an Hanser für das Leseexemplar. :)

1 Kommentar:

  1. Huhu, Paula!

    Habe gerade deinen hübschen Blog entdeckt und mich gleich mal als Leserin eingetragen:) Ich schaue jetzt gerne öfter vorbei!
    Ich kenne das Buch zwar nicht, habe mir aber gerade vom ersten Teil das Hörbuch bestellt und bin sehr gespannt darauf. Hört sich ja nicht schlecht an. Schöne Rezi!

    LG, Claudia :)
    www.claudiasbuecherhoehle.blogspot.de

    AntwortenLöschen